Highlights

im Rahmen der Wassersportveranstaltung „Um das blaue Band der Weser“

Weser in Flammen

mit Höhenfeuerwerk

Mehr Informationen erfolgen in Kürze.

Ballonglühen

auf Kanzlers Weide

Mehr Informationen erfolgen in Kürze.

Fackelschwimmer

in der Weser

Seit Jahrzehnten ist das Fackelschwimmen der DLRG Minden fester Bestandteil des Blauen Bandes der Weser. Traditionell werden 100 große Holzdreiecke mit über 1400 Fackeln bestückt und von mindestens jeweils 2 Fackelschwimmern gesteuert. Die Strecke von ca. 2000 m wird je nach Strömungsgeschwindigkeit in knapp 30 Minuten zurückgelegt. Durch umsichtiges Dirigieren gelingt es den über 200 Fackelschwimmern, die Weser eindrucksvoll in Flammen zu versetzen.

Drachenbootregatta

des Mindener Drachenboot-Clubs

Wassersportler kennen das „Blaue Band“, zumindest die, die schon einmal in Minden an den Wettkämpfen mit dem erlebenswerten Volksfest teilgenommen haben. Bei diesem internationalen Treffen der Kanuten, Ruderer, Motorbootfahrer, und , und, und …. fehlte etwas Besonderes: Das dumpfe Trommeln der Drachenboote! Die Verantwortlichen zögerten lange, bis man sich dann doch 1997 entschloss, Kontakte zu bestehenden Teams aufzunehmen. Die „Bremen Draggstars“ und die „Maschsee-Drachen“ (Hannover) halfen mit Rat und Tat – und was war sonst noch zu tun? Zunächst als Test eine Regatta.
Bei den „Dragons“ kannte man ja das „Blaue Band“ bestenfalls vom Hörensagen, aber man kam doch und schnell wurde deutlich: Genau das hat gefehlt, diese besondere Mischung aus hartem Wettkampf, exotischem Flair und kameradschaftlichem Zusammensein. Der Funke war übergesprungen!

35. Internationale Weserberglandrallye

mit NRW Kanu Wandertreffen in Minden

Internationale Weserberglandrallye

Die internationale Weserberglandrallye ist eine Verbandsfahrt des KV Nordrhein-Westfalen und LKV Niedersachsen. Ausgerichtet wird sie vom KK Minden und vom Rintelner KC in Zusammenarbeit mit dem „Ring der Wassersportvereine um die Porta Westfalica e.V.“ Sie führt auf drei wählbaren unterschiedlich langen Strecken auf der Weser durch das malerische Weserbergland von Hameln bis Minden und ist offen für alle Bootsklassen – auch Drachenboote und Ruderboote.

  • Goldstrecke: Hameln – Minden, 66 km,
  • Silberstrecke: Rinteln – Minden, 41 km,
  • Bronzestrecke: Vlotho – Minden, 21 km,

Die Rallye findet ab dem Jahre 2016 immer am ersten Samstag im September in jedem Jahre statt. (vorher immer am ersten Sonntag im September). In ungeraden Jahren immer im Rahmen der Wassersportgroßveranstaltung „Blaues Band der Weser“.

Das Veranstaltungsgelände „Kanzlers Weide“ in Minden bei Weser-km 203,0, rechts, wurde wegen anderweitiger Nutzung durch die Stadt Minden aufgegeben und 500 m weiter weserabwärts verlegt. Ziel und Ausstieg befinden sich jetzt bei Weser-km 203,5, rechts, Treppenanlage der Vereine KK Minden und SV 1860 Minden (vormals Kanuabteilung des TV Jahn Minden). An den Bootshäusern der beiden Vereine befinden sich auch die Organisations- und Versorgungsstände sowie Campingmöglichkeiten.

Die erste Weserberglandrallye fand am 4. September 1983 statt, im Jahre 2017 findet die 35. Weserberglandrallye am Samstag, den 2. September 2017 statt.

Auskünfte zu allen Fragen zur WBL-Rallye gibt euch gerne Friedhelm Kinkelbur vom Kanu-Klub Minden, Tel. 0175/4425029 oder per Mail f.kinkelbur@kanu-klub-minden.de

Weitere Einzelheiten sowie die Ausschreibung unter www.weserberglandrallye.de.

Entenrennen

für einen guten Zweck

Mehr Informationen erfolgen in Kürze.

Party und Volksfest

Minden geht raus

Mehr Informationen erfolgen in Kürze.

Kanupolo-Turnier

im Sommerbad

Das Turnier wird nach den aktuellen Deutschen Wettkampfbestimmungen für Kanupolo ausgetragen. Abweichend wird ohne Time-out nach Torgewinn gespielt. Wir weisen darauf hin, dass in allen Spielklassen nur Spieler mit gültigem Spielerpass spielberechtigt sind. In der Mixed-Spielklasse können Mannschaften starten, die zu jeder Zeit Spieler beiderlei Geschlechts einsetzen. Die Teilnahme an dem Turnier und die Benutzung sämtlicher Anlagen erfolgt auf eigene Gefahr.

Ruder-Stadtmeisterschaften der Kinder

vom Bessel-Ruder-Club

Der jüngste Nachwuchs der Mindener Ruderer vom Bessel-Ruder-Club zeigt sein können in Rennen auf der Weser in den Bootsgattungen Einer, Zweier und Vierer. Dabei treten die 11-14-jährigen Mädchen und Jungen vom Bessel- und Herder-Gymnasium in wechselnden Besetzungen über eine ca. 500 m lange Rennstrecke gegeneinander an und kämpfen um den Titel des „Mindener Stadtmeisters im Rudern“. Ziel ist dabei die Fußgängerbrücke.

Unsere Förderer & Partner